Wie Sie Ihr Glück programmieren

Das Setzen von persönlichen Zielen kann sicher auch Glück beinhalten. Warum nicht, es ist doch etwas, das Sie wollen, oder?

“Sie müssen verstehen, was Sie erreichen wollen.

Aber wenn Sie einmal verstanden haben, lassen Sie sich mitreißen.

Und wenn es Sie zu zwingen scheint, aus dem Weg zu gehen, drehen Sie nicht Däumchen, denn es könnte sein, dass Sie instinktiv dort sind, wo Sie sein wollen.

Und wenn man Däumchen dreht und ständig versucht, dort zu sein, wo man schon einmal war, kann man auf dem Trockenen sitzen”.Gertrude Stein (1874-1946).

Die Dinge haben sich nicht sehr verändert, seit sie diese Worte schrieb. Sie verkörpern die wichtigen Aspekte der Zielsetzung. Natürlich hat es etwas für sich, sich im Leben eines kleinen Bootes auf dem Meer treiben zu lassen, dorthin zu gehen, wo der Wind weht… und wenn man das sehr gerne tut, kommen einem diese weisen Worte in den Sinn: “Wenn es nicht kaputt ist, repariere es nicht”.

Ich nehme jedoch an, dass Sie auf diese Seite gekommen sind, um Glück zu finden und auf diese Seite, weil Sie eine Richtung in Ihrem Leben brauchen.

Ich gehe auch davon aus, dass Sie wirklich wissen wollen, warum und wie Sie sich mit NLP Ziele setzen, die für Sie WIRKLICH funktionieren.

Warum das Setzen von Zielen wichtig ist.

Die Wahrheit ist, dass wir dazu neigen, uns Ziele zu setzen, Dinge, die wir versuchen möchten zu tun, Dinge, die wir erreichen möchten, Dinge, die wir anstreben möchten – auch wenn es meist Gedanken und Ideen sind, die vorübergehen und meist bleiben. Das Ergebnis ist, dass wir, wenn wir zurückblicken, am Ende zu uns selbst sagen:

– Ich wollte es tun”.

– Ich hätte es gerne gemacht, aber ich habe nie die Zeit gefunden.

– “Hätte ich es damals getan, würde ich es jetzt tun”.

Das Setzen von Zielen ist eine Art “Einkaufsliste”, eine Art oder eine Rangfolge dessen, was Sie in Ihrem Leben wollen. Das Wichtigste beim Setzen von Zielen, die WIRKLICH ZIELE SIND, ist, dass Sie sie aufschreiben MÜSSEN.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen, die ihre Ziele aufschreiben, diese viel eher erreichen als diejenigen, die dies nicht tun. Wie schon an anderer Stelle auf dieser Seite, habe ich die Ziele erreicht, die ich geschrieben habe und wirklich erreichen wollte.

Wenn Sie sich entschieden haben, die Dienste eines Life Coaches in Anspruch zu nehmen, werden Sie wahrscheinlich auf das G.R.O.W.-Modell der Zielsetzung stoßen.

Es gibt zwei Vorbehalte gegen das Setzen von Zielen, die es wirklich verdienen, hier und jetzt erwähnt zu werden:

  1. Ihr Ziel kann tatsächlich auf eine andere Art und Weise erreicht werden, als Sie es geplant, antizipiert oder visualisiert haben.
  2. Sie mögen sich für einen Weg zur Verwirklichung Ihrer Wünsche entscheiden, aber dieser Weg ist vielleicht nicht mehr gültig für Sie.

Es ist normal, seine Ziele neu zu bewerten und sogar anzupassen. Es ist wichtig, Flexibilität zu bewahren, und es gibt mehrere Prozesse, die Ihnen helfen, Ihr Ziel anzupassen. Es gibt bestimmt eine, die für Sie funktioniert.

Einer der offensichtlichen Faktoren, die bei Änderungen zu berücksichtigen sind, ist

WENN SIE BEGINNEN, AUCH KLEINE VERÄNDERUNGEN VORZUNEHMEN, VERÄNDERT SICH AUCH DIE WELT, IN DER SIE LEBEN.

Probieren Sie es aus.

Tun Sie etwas Kleines, das Sie normalerweise nicht tun, etwas, das für Sie ein wenig ungewöhnlich ist:-

Bringen Sie ein Tablett mit Kuchen mit zur Arbeit, auch wenn Sie nicht Geburtstag haben – Sie werden immer welche haben, und Sie werden eine Menge Aufmerksamkeit und Dank bekommen, außer von Leuten, die auf Diät sind.

Fremde Menschen anlächeln, wenn man ihnen begegnet – eine gängige Praxis hier in England unter Wanderern, Hundespaziergängern und vielleicht Joggern, aber darüber hinaus ist es nicht wirklich alltäglich

Winken Sie den Leuten aus Ihrem Auto zu – werden sie zurückwinken? Zumindest werden sie versuchen, sich zu erinnern, wer Sie sind, und im besten Fall werden Sie ihnen gefallen.

Machen Sie, was Sie wollen.

Und vielleicht entdecken Sie auch, dass “was Sie geben, ist das, was Sie zurückbekommen”.

Deshalb ist HAPPINESS ein großartiges Ziel, das man sich setzen sollte. Davon profitieren alle Beteiligten. Es ist eine Win-Win-Situation für alle.

Natürlich können Ihre Ziele klein oder kurzfristig sein, zum Beispiel

“Morgen einen weiteren Tag auf der Arbeit verbringen.”

langfristig, lebensverändernd

“In fünf Jahren in den Ruhestand ans Mittelmeer gehen.”

Meine Ziele für das Glück ergeben sich aus meiner persönlichen Definition von Glück, die lautet:

– Mein Leben hat ein Ziel und einen Sinn.

– Ich bin entspannt, zufrieden und erfüllt.

– Ich verbringe gute Zeit mit den Menschen, die ich liebe, und öffne mich für neue Freundschaften.

– Ich fordere mich selbst heraus, kreativ zu sein und jeden Tag neue Dinge zu lernen.

– Ich schätze die Wunder der Welt um mich herum.