7 effektive Wege, Ihr Selbstwertgefühl zu steigern

Ein geringes Selbstwertgefühl ist eine der Hauptursachen für Depressionen. Wenn Sie daran arbeiten, Ihr Selbstwertgefühl zu stärken, können Sie Ihre Chancen auf Erfolg und Glück erhöhen, sowohl persönlich als auch beruflich. Obwohl viele Menschen feststellen, dass sie ihr Selbstbewusstsein aufpeppen müssen, ist das nicht immer einfach. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, Ihr Selbstwertgefühl zu steigern.
1. Spielen Sie Ihre Stärken aus

Zunächst ist es wichtig zu bestimmen, wer Sie sind. Mit welchen Namen können Sie sich selbst beschreiben (Ehefrau, Mutter, Freundin, Lehrerin usw.)? Machen Sie auch eine Liste Ihrer Stärken, Fähigkeiten und Fertigkeiten. Oft beruht unser Selbstwertgefühl auf einer negativen Selbstwahrnehmung, vor allem in Bereichen, in denen wir einen Mangel verspüren, wie z. B. körperliches Aussehen, Ausbildung, Finanzen, Arbeit usw.
Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass unser Gewicht, unsere Haut, unsere Karriere usw. nicht das sind, was wir sind. Wir neigen im nordamerikanischen Land dazu, uns klein zu machen, und zu oft neigen wir dazu, die Sanftheit unserer großzügigen Seelen, unsere künstlerische Natur und unseren freudigen Elan hinter Mauern zu verstecken, die wir zu unserem Schutz errichtet haben. Dies kann uns von anderen abschneiden, aber was noch gefährlicher ist, es kann uns von uns selbst abschneiden.

Identifizieren Sie, was an Ihnen einzigartig und besonders ist, und bekräftigen Sie regelmäßig, dass Sie in diesen Bereichen tatsächlich kompetent und sachkundig sind. Finden Sie mindestens einen Bereich in Ihrem Leben, der eine Quelle des Stolzes und der Freude ist. Geben Sie sich selbst die Erlaubnis, diese Gegend so viel wie möglich zu erkunden und zu erleben.

2. Erleichtern Sie Ihre Last

Wir verweilen so oft bei unseren Schwächen und Sorgen, bis sie das Leben überholen und beginnen, unsere Gedanken und Gefühle zu dominieren. Verbringen Sie jeden Tag ein paar Minuten damit, Ihre Sorgen und negativen Gedanken aufzuschreiben, dann schließen Sie das Buch und schieben die Negativität zurück in Ihren Geist. Anliegen, die in Ihrer Vorstellung so wichtig sind, verlieren auf dem Papier ihre Kraft. Überraschenderweise beginnen die Ängste zu verblassen, wenn man sie aufschreibt.

3. Sich selbst treu sein

Zu oft scheitern wir, weil wir andere unsere Ziele für uns wählen lassen, sei es die Gesellschaft, unsere Eltern, unsere Partner, unsere Freunde oder unsere Lehrer. Setzen Sie sich keine Ziele, die auf den Erwartungen anderer basieren, sondern auf dem, was Sie tun wollen, was Sie gerne tun und wovon Sie träumen.

Wenn wir den Träumen anderer folgen, anstatt unseren eigenen, bereiten wir uns auf das Scheitern vor, was zu einem verminderten Selbstwertgefühl führt. Natürlich sind wir dann noch weniger geneigt, unsere eigenen Ziele zu verfolgen, was zu einem Kreislauf aus Versagen und geringem Selbstwertgefühl führt.

4. Ein positiver Mensch werden

Positiv denken und sprechen. Wenn Sie ein Kompliment oder eine positive Aussage über jemanden hören, den Sie kennen, geben Sie es weiter. Es gibt ein arabisches Sprichwort, das es sehr gut ausdrückt: Gesegnet ist, wer etwas Gutes sagt, dreimal gesegnet ist, wer es wiederholt. Konzentrieren Sie sich darauf, unbedingt über andere als sich selbst zu sprechen.

Je mehr Sie Ihre Energie auf positive Verstärkung für sich selbst und andere konzentrieren, desto leichter wird es für Sie sein, ein positiver Mensch mit hohem Selbstwertgefühl zu sein.

Es bedeutet auch, dass Sie freundlicher mit den Menschen in Ihrem täglichen Leben und mit Fremden, an denen Sie gerade im Geschäft oder auf der Straße vorbeigehen, werden müssen. Lächeln Sie, nicken Sie, kommentieren Sie das Wetter oder das Leben, und versuchen Sie, anderen ebenfalls einen Grund zum Lächeln zu geben. Geben Sie sich selbst und anderen positive Belohnungen dafür, dass Sie gut sind und Gutes tun.

5. Risiken eingehen

Lernen Sie etwas Neues. Beginnen Sie ein neues Hobby, lernen Sie eine neue Fähigkeit, besuchen Sie einen Kurs, lesen Sie inspirierende Bücher oder nehmen Sie eine neue Aktivität oder körperliche Herausforderung an. Haben Sie keine Angst vor Fehlern oder Misserfolgen. Schon der Ausstieg aus der bequemen Routine ist ein Erfolg, und jede neue Fähigkeit und jedes neue Wissen, das Sie erwerben, ist ein Erfolg.

Das abschließende Projekt mag nicht so erfolgreich sein, wie Sie gehofft hatten, aber übersehen Sie nicht die anderen Vorteile, die Sie aus dieser Erfahrung gewonnen haben. Das Eingehen von Risiken baut Vertrauen auf und gibt Ihnen den Mut, noch mehr neue Dinge auszuprobieren.

Jede neue Erfahrung kann Ihnen helfen, zu lernen und als Person zu wachsen, und gibt Ihnen die Möglichkeit, noch erfolgreicher zu sein. Vielleicht ist der Quilt nicht so gut geworden, wie Sie gehofft hatten, aber Sie haben in der Klasse neue Freunde gefunden oder eine tolle Möglichkeit, Stress abzubauen.

Und vielleicht haben Sie aus dieser Erfahrung genug gelernt, um Ihren nächsten Quilt schön zu gestalten. Denken Sie immer daran, dass Sie durch Ausprobieren und Scheitern immer einen Vorsprung vor der Person haben, die es gar nicht versucht hat.

6. Ignorieren Sie das Negative

Allzu oft wird die negative Wahrnehmung, die wir von uns selbst haben, sei es unser körperliches Aussehen, unsere finanzielle Situation oder unser Berufsleben, durch äußere Einflüsse bestimmt. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese negativen Projektionen selten von einer unvoreingenommenen Quelle stammen und wir ihnen daher wenig Glauben schenken sollten.

Das Positive nährt das Positive und das Negative züchtet das Negative. Wählen Sie, dort zu sein. Akzeptieren Sie keine Nachrichten, die Ihr eigenes Selbstwertgefühl beschädigen. Es ist viel einfacher, Ihr Verhalten zu verbessern oder zu ändern, wenn Sie glauben, dass Sie freundlich und fähig sind.

7. kleine Schritte machen

Ein kleiner Erfolg bringt ein riesiges Erfolgserlebnis… Kleine Schritte führen zu großen Schritten. Jedes Mal, wenn Sie einen kleinen Erfolg haben, treten Sie in den Hintern. Jeder Schritt zählt.
Einen Schritt nach dem anderen in eine sehr positive Richtung zu machen, ist oft die Beobachtung der Eitelkeit.
Die Anwendung dieser sieben Strategien kann Ihnen helfen, Ihr Selbstwertgefühl aufzubauen und ein glücklicheres, erfolgreicheres Leben zu führen.